0-0-0-0-2-c-deutsche Ausgaben

CODE NAPOLÉON –

mit Zusäzen und Handelsgesezen als Land-Recht für das Großherzogthum Baden. Karlsruhe, im Verlag der C. F. Müller´schen Hofbuchdruckerey, 1809. Oktav. XXXIX, (1), 763 S. Späterer, sehr geschmackvoller, repräsentativer Halblederband mit Buntpapierüberzug auf den Buchdeckeln und vier erhabenen Bünden, Rückenvergoldung.

CODE NAPOLÉON – Napoleons I bürgerliches Gesetzbuch.

Napoleons I Kaisers der Franzosen, Königs von Italien und Protectors des Rheinbundes bürgerliches Gesetzbuch. Nach der neuesten officiellen Ausgabe verdeutscht und nebst den von dem Französischen Rechtsgelehrten Herrn Dard jedem Artikel beygefügten Parallelstellen des Römischen und ältern Französischen Rechts, auch seinen eignem Bemerkungen herausgegeben von Christian Daniel Erhard. Mit königl. Sächs. Privilegium Supplemente zum Gesetzbuche Napoleons I. und zur Civilgerichtsordnung des französischen Reichs nebst vollständigen zugleich auf die Supplemente gerichteten Registern. Übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Christian Daniel Erhard Dessau und Leipzig, Bey Georg Voß, 1808. 8vo. Titelblatt, XX, 624 S. Zeitgenössischer Pappband mit rotem Rückenschild und rotem Buchschnitt. ERSTE Ausgabe der Erhardschen Übersetzung.

Seite: 1 :

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2019 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.