WEISS,A., Droit international privé. 6 Bde., Paris 1907-13.

WEISS,A., Droit international privé. 6 Bde., Paris 1907-13.

WEISS, André (1858-1928), Traité théorique et pratique de droit international privé. 2nd. édition. Volume 1 (…6) Paris, Sirey, 1907-1913. 8vo. (Reprint Vico Verlag, Frankfurt am Main 2014) Zusammen 4.856 S. 6 Halbleinen-Bände. order-no.: IPR-64 ISBN 978-3-86303-275-6 lieferbar/available

650,00

Order Number: 29164AB

ANdrè Weiss (1858-1928), französishcer Jurist, Rechtsprofessor und Richter am Ständigen Internationalen Gerichtshof, studierte in Paris Rechtswissenschaften und wurde 1880 promoviert. Ein Jahr später lehrte er als Rechtsprofessor an der Universität Dijon und wechselte 1891 nach Paris. von 1896 hatte er die venia legendi für Zivilrecht, ab 1908 für Völkerrecht und Internationales Privatrecht. Ab 1907 war er als Berater im französischen Außernministerium tätig und wurde ein enger Vertrauter vom französischen Außenminister Aristude Briand. Ab 1920 war er Mitglied des Ständigen Schiedshofes in Den Haag und ab September 1921 Richter am Ständigen Internationalen Gerichtshof, dessen Vizepräsident er ein Jahr später wurde. In Den Haag lehrte er an der Haager Akademie Völkerecht.

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2019 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.