HEUMANN-SECKEL, Handlexikon zum römischen Recht, 9.A., Jena 1907.

HEUMANN-SECKEL, Handlexikon zum römischen Recht, 9.A., Jena 1907.

HEUMANN, Hermann Gottlieb (1812-1866), Handlexikon zu den Quellen des römischen Rechts. In neunter Auflage neu bearbeitet von E.(mil) Seckel. Jena, Verlag von Gustav Fischer, 1907. Oktav. (Reprint Vico Verlag, Frankfurt am Main 2012) XVIII, 643 S. Hlwd. Bestellnr.: BIU-I-1 ISBN 978-3-940176-38-7

120,00

Order Number: 24289AB

Letzte Auflage des klassischen Handbuches zum Studium und Erforschung des römischen Rechts! Hermann Gottlieb HEUMANN studierte zunächst in Jena, bevor er zu F. C. von Savigny (1779-1861) nach Berlin wechselte. Im Jahre 1837 wurde er Privatdozent an der Universität Jena, ging dann in landesfürstliche Dienste und wurde schliesslich 1850 Appellationsrat in Eisenach am dort ansässigen Gericht. Heumann verfasste das klassische Hilfsmittel eines jeden Rechtshistorikers, nämlich das berühmte, seit dieser Zeit unentbehrliche Handlexikon zum Corpus iuris civilis. Die Erstausgabe erschien in Jena 1846.

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2019 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.