WORMS – Der Statt Wormbs Reformation. Speier 1498-99.

WORMS - Der Statt Wormbs Reformation. Speier 1498-99.

WORMS – Der Statt Wormbs Reformation. Anfang: Dises Buch und Reformacion ist geteilet in Sechs un- derscheiden Bücher. Schluß: Reformation der Stat Wormbs Recht. gesetze. ordenung und statuta zu lobe des almechtigen got. zubehalten friden und einigkeit. zu furdernus rechts und merung gemeines nutzs getruwer guter meynung durch einen erbarn Rat egemelter Stat Wormbs furgenommen auch zu notdurfft den gemeinen volck vor Speier, (Peter Drach), 1498 – 1499, 27.Mai. Quart. (Worms 1498) Titelblatt mit schönem Druckersignet, (2), 145gezählte Blätter; II: (Freiburg 1520); Titelblatt mit großem Wappen-Holzschnitt, (12), XCVII num. Bll., sowie ganzseitiger Holzshcnitt Titelblatt verso (beide Holzschnitte vor dem Text der Statuten wiederholend) und ein doppelblattgroße Stammtafel, alle Holzschnitte sowie schöne große Holzschnitt-Initialen von Hans Holbein dem Jüngeren. (zusammen: 520 S.) Halbleinen. Order-no.: IC-106 ISBN 978-3-86303-498-6 in Planung

180,00

Order Number: 1831HB

vor zweytrecht Jrthum kriegen kosten und scheden zu verhuten ingesetzt eroffenet und ußgangen in dem Jare nach Christi unsers lieben herzen gepurt Tusent vierhundert Nuntzig und Acht nachmals zu trucken angebben und vollendet in dem Acht (?) und nuntzigisten uff Montage nach dem Sonntag Trinitatis. Hain-C 13719 WORMS. Der Stat Worms Reformacion: statuten, ordnung, Satzung. Straßburg, J. Knobloch d. Ä. Folio. 1507. Kollation: (6), 94 gez. Bll. Zweite Ausgabe (EA: 1499)

HescomShop - Das Webshopsystem für Antiquariate | © 2006-2019 by HESCOM-Software. Alle Rechte vorbehalten.